Hartz - 511
Empört Euch und seid wachsam,
der schlafende Riese wird erwachen! >>
   Home            Alles ist Risiko...

Alles ist Risikokapital

 
Was hat sich der „große Baumeister aller Welten“ nur dabei gedacht, als er dieses Schauspiel erschuf? Erkennen wir das Leben als Spiel, können wir es lernen, nicht mehr unter Niederlagen zu leiden – und können uns dennoch über Siege  freuen...
 
Betrachten wir – wie prinzipiell alle großen Dichter und Denker - das Leben als Spiel und die Erde als Weltenbühne, dann können wir uns auch wieder dieses Spieles erfreuen... Nur wer das Leben verbissen sieht, fragt nach Sicherheiten, nach Sicherheiten wohl bemerkt, die es im Grunde nicht gibt... Was es gibt, sind Wahrscheinlichkeitsrechnungen, die ein kleines von einem größeren Risiko unterscheiden lassen. Doch wo bleibt das Abenteuer – oder zumindest die Lebensfreude, wenn das Leben keine Überraschung mehr bereit hält – und was passiert einem solchen Menschen, wenn dann tatsächlich ein größerer Verlust eintritt, den „Niemand vorher sehen konnte“?
 
„Noch ein Tag bevor die Welt unter geht, wird irgendein namhafter Wissenschaftler die Bühne betreten und belegen, dass das technisch völlig unmöglich ist.“
Peter Ustinov
 
Wer um den tatsächlichen Verlauf der Zeit weiß, der Volksmund erinnert sich ja noch: Das Rad der Zeit bleibt nicht stehen, weiß natürlich, dass es keinen Weltuntergang gibt – aber:

„Die Rente ist sicher – die Sparguthaben sind es auch“

Den Untergang ganzer Imperien hat es in der Geschichte immer wieder gegeben und immer waren es Kettenreaktionen im Verhalten von Menschen, die diesen Untergang bewirkt haben... Wer in Anbetracht dessen noch an die Unzerstörbarkeit des gegenwärtigen Finanzsystems glaubt, muss schon ein fanatischer Anhänger gewisser Politikerinnen und Politiker sein (Motto: "Die Rente ist sicher") – oder seinem Anlageberater bei der Sparkasse oder Bank blind vertrauen...
 
Wäre es da nicht vernünftig, zumindest ein Teil seines Geldes so zu investieren, dass man am Tage X, wenn das gegenwärtige Finanzsystem zusammenbricht, selbst kluge Vorkehrungen getroffen hat – zum Beispiel dahingehend, dass man Projekte unterstützt hat, die Garant dafür sind, dass auf den Tag X auch noch ein Tag Y folgt?
 
Für jeden, der seine Einstellung zum Geld zunächst hinterfragt – und dann grundlegend ändert, beginnt ein neues Leben – mit mehr oder weniger Abenteuer, mit weniger oder mehr Lebensfreude; jeder hat die Wahl, denn jeder ist seines Glückes Schmied...
 
Geld mit Sinn in andere Bahnen lenken, kann eine ungeahnte Lebensqualität auslösen...
 
Fragen Sie Ihr Herz – sind wir wirklich nur zu Gast auf dieser Welt?
(Bitte auf das Bild klicken)