Hartz - 511
Empört Euch und seid wachsam,
der schlafende Riese wird erwachen! >>
   Home            Aufruf 1

Jobcenter-Mitarbeiter

 

AUFRUF 1

An die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der
JOBCENTER und ARBEITSAGENTUREN
Ihre Vorgesetzten und insbesondere das BMAS zur umfangreichen Aufklärung bezüglich der tatsächlichen Hintergründe der sogenannten Arbeitsmarktreform aufzufordern. (Remonstrationspflicht!)
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

Peter Hartz hat sich – wie Sie auf dieser Webseite und in seinem Buch Macht und Ohnmacht
erfahren können, umfangreich von der „Reform“, die nur noch seinen Namen trägt, distanziert.
Tatsächlich hatte Peter Hartz und die nach ihm genannte Kommission weitreichend andere Vorschläge unterbreitet, als die RotGrüne „Bundesregierung“ schließlich wahr machte...

Politisch Hauptverantwortlicher für das Desaster ist und bleibt Gerhard Schröder (siehe auch Untermenü Gerhard Schröder). Das letztlich ganz andere Mächte und „Think Tanks“ die Architekten der „Reform“ sind, entlastet Gerhard Schröder in keinster Weise, steht dieser ehemalige „Bundeskanzler“ doch nach wie vor auf der Gehaltsliste entsprechender Kreise. Seine Menschenverachtung gegenüber den Opfern seiner verheerenden Politik hat Schröder bis heute nicht abgelegt, im Gegenteil.  Dabei kann sich Gerhard Schröder schon jetzt darauf vorbereiten, zusammen mit anderen Politikerinnen und Politikern wegen Hochverrates, Veruntreuung von Volksvermögen und zigfachen Meineides vor einem wahrhaftigen Gericht zu verantworten. Hinzu kommt der Anklagepunkt Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Tausende Opfer seiner verheerenden Politik – aber in Fortsetzung auch der  Merkel- „Regierungen“, wurden bereits in den Selbstmord getrieben. Hinzu kommen Fälle von sozialer Verelendung in Millionen von Fällen.

Wussten Sie, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jobcenter und Arbeitsagenturen, dass die Staatshaftung nach GG 34 aufgehoben ist und Sie im Grunde (theoretisch) für alle Fehler verantwortlich sind, die Sie, z.B. auf (illegale) Anweisungen Ihrer Vorgesetzten oder des BMAS ausführen?
Das Portal Hartz-511.de fordert Sie daher auf,  mit sofortiger Wirkung Ihre Vorgesetzten und das BMAS Ihrerseits aufzufordern, Ihnen die Rechtsgrundlage einer jeden Anweisung darzulegen, bevor Sie auch  nur eine einzige Anweisung umsetzen. Nur wenn Sie dieser REMONSTRATIONSPFLICHT nachkommen, sind Sie juristisch auf der sicheren Seite...
 
Ferner fordert das Portal Hartz-511.de Sie auf, Ihre Vorgesetzten und das BMAS Ihrerseits aufzufordern, Ihnen eine umfangreiche ökonomische und finanzpolitische Aufklärung zum Themenkomplex WIE  GELD DIE WELT REGIERT, zukommen zu lassen...  Das herrschende Geldsystem liefert Ihnen alle Antworten zu der Frage, warum weltweit immer mehr Sozialkürzungen stattfinden. Geben Sie bei Youtube die Suchbegriffe wie Staatsverschuldung, Staatsbankrott, Sozialkürzungen oder wem gehört Deutschland ein. Weiterhin sind folgende Kurzfilme empfehlenswert:  Goldschmied Fabian, Vom Reis, Was die NWO am meisten fürchtet oder Schachmatt der Menschheit... Geben Sie diese Begriffe in die Suchmaske ein, erscheinen rechts neben dem YOUTUBE – BILDSCHIRM zahllose weitere Filme zum Thema wie GELD die WELT regiert, bzw. zu den finsteren Plänen der heutigen Weltherrscher und ihrer „Vertreter vor dem Volke...“.

In dem Sie diese Filme sehen, kommen Ihnen genau die Fragen in den Geist, mit denen wir Sie auffordern, Ihre Vorgesetzten und das BMAS Ihrerseits herauszufordern. Bestehen Sie auf schriftliche Antworten zu Ihren Fragen. Ihre Vorgesetzten und das BMAS sind verpflichtet, Ihnen die entsprechenden Antworten zu geben. Die Antworten Ihrer Vorgesetzten und des BMAS dürfen Sie – auch anonym – an Hartz–511.de  weiterleiten...  Lassen Sie sich nicht länger ein X für ein U vormachen!

Wenn Sie mutig genug sind, schließen Sie sich den Aktivitäten von Inge Hannemann an und distanzieren sich offiziell von der Menschen verachtenden Politik auch der gegenwärtigen „Bundesregierung“...

Selbstverständlich dürfen Sie Hartz–511.de unter ganz-neues-deutschland@gmx.de auch direkt kontaktieren...  Ihre Fragen und Informationen werden auf Wunsch selbstverständlich vertraulich behandelt...

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Keller, Hartz-511.de