Hartz - 511
Empört Euch und seid wachsam,
der schlafende Riese wird erwachen! >>
   Home            Demokratie

Demokratie

Leben wir in einer Demokratie? – Urteilen Sie selbst!

 
EU-Abgeordneter braucht dort seinen Verstand nicht…es wird von ihm verlangt nach der s.g. “Stimmliste” abzustimmen.
 
Eine sehr interessante Enthüllung eines EU-Abgeordneten. Unter anderem sagt er dies:
 
„Ein EU-Abgeordneter zu sein heißt, sage ich mal sehr vorsichtig, eine sehr leichte Arbeit auszuführen. Weil… was wird von einem EU-Abgeordneten verlangt, vor allem von denen, die die Mitglieder der Fraktionen im EU-Parlament sind?
 
Von einem EU-Parlamentarier wird nur eines verlangt: In den Plenumssitzungen in Straßburg nach der sogenannten „Stimmliste“ abstimmen, die sie vor der Abstimmung erhalten.
 
Sie müssen genau nach dieser Stimmliste einfach abstimmen, und zwar so, wie es in dieser Stimmliste steht, nicht anders. Einfach nach der Liste den Knopf drücken. Sehen Sie wie leicht es ist?!
 
…Im Prinzip ist es dort so einfach. Ein EU-Abgeordneter braucht dort seinen Verstand nicht, er muss nur so abstimmen, wie es ihm befohlen wird. Und wenn er nicht so abstimmt, wie es ihm befohlen wurde – und jetzt hören Sie mir bitte aufmerksam zu!
 
Nachdem die Abstimmung im EU-Parlament stattgefunden hat, prüft das Sekretariat die einzelnen Abgeordneten, ob sie genau nach der ihnen gegebenen Stimmliste abgestimmt haben. Wenn die EU-Abgeordneten nicht nach dieser Stimmliste abgestimmt haben, so müssen sie Geldstrafe zahlen. Und die EU-Abgeordneten lieben das Geld…“
 
Ja, ihr Lieben es ist wieder ein Teil der Absoluten Daten, der ans Tageslicht kommt. Es liegt an uns, wie lange wir das zulassen. Denn die Legitimation für uns Entscheidungen zu treffen bekamen sie von keinem Einzelnen von uns.