Hartz - 511
Empört Euch und seid wachsam,
der schlafende Riese wird erwachen! >>
   Home      Einleitung

Einleitung

 
„Welche Regierung die beste sei? Nun, diejenige, die uns lehrt, uns selbst zu regieren.“
Goethe
 
Peter Hartz, ehemalig erfolgreicher (und beliebter) VW – Personalchef, tappte in eine üble Falle und ließ sich von dem „Staatsmann“ Gerhard Schröder dazu verleiten, das Konzept einer Arbeitsmarktreform zu entwickeln, die seinen Namen trägt… In seinem Buch Macht und Ohnmacht schildert er eindrucksvoll, wie er vom Altkanzler regelrecht hinters Licht geführt wurde, wie so viele ehemalige Schröder - Vertraute vor ihm. Der Rest ist bekannt; eine fingierte bzw. inszenierte Sex-Affäre (wie beim Ex- IWF Chef Strauss – Kahn...) und eine Hass und Hetzkampagne insbesondere eines Boulevard Blattes, die auffällige Parallelen zur Hass und Hetzkampagne gegen Christian Wulff aufweist. Was ist die Ursache dafür?
 
Peter Hartz und die nach ihm benannte Kommission hatten ein weitreichend anderes Konzept unterbreitet, als es die rotgrüne „Bundesregierung“ schließlich zum Gesetz erhob, mit tatkräftiger Unterstützung von obskuren Institutionen wie die „Unternehmensberatung“ Mc. Kinsey, auf deren Gehaltsliste u.a. solche Politschauspieler wie Wolfgang Clement standen. Der für die Betroffenen wichtigste Aspekt: Der von der Hartz Kommission vorgeschlagene Regelsatz wurde von 511,-- Euro auf zunächst 359,-- Euro zusammengestrichen, das sind rund 30 % weniger Geld zum Leben für die Ärmsten der Armen… Dahinter steht eine zutiefst Menschen verachtende Ideologie einer winzigen selbst ernannten (Finanz) Elite, die die Opfer ihrer verheerenden Politik zu Tätern erklärt und über die zusätzlich mit grenzenlosem Zynismus hergezogen wird. Gleichzeitig wurden die 1 Euro Jobs erfunden – und im Gegenzug ein massiver Stellenabbau im öffentlichen Bereich eingeleitet. Der absolute Niedriglohnsektor war aus der Taufe gehoben. Auch dies entsprach niemals den Vorschlägen von Peter Hartz und „seiner“ Kommission...
 

Selbsthilfe – Netzwerk und Aufklärungsportal  

Hartz IV und die Agenda 2010 – sowie die Politik des sozialen Kahlschlags in ganz Europa und darüber hinaus - sind nur eine Seite der Medaille. Die andere Seite ergibt sich durch die Frage, wohin die Gelder stattdessen fließen... Nehmen wir das Beispiel Griechenland. Von der so genannten „Griechenland – Hilfe“ kommt beim griechischen Volk nichts an, im Gegenteil es muss den Gürtel noch enger schnallen. Das Geld geht fast ausschließlich an die Gläubiger Banken ( und zu einem kleineren Teil an korrupte Politiker). Unter den Banken ist es insbesondere das Verbrechersyndikat Goldman - Sachs.
Sehen Sie diesen Film – und Sie erkennen, der Begriff Verbrechersyndikat ist in diesem Fall fast schon ein Kompliment: Goldman – Sachs, eine Bank lenkt die Welt.
 
Das Portal Hartz-511.de ist eine Initiative des gemeinnützigen Vereins Arche–Zeit e.V., versteht sich als Aufklärungsportal und andererseits als Selbsthilfe–Netzwerk, das sich insbesondere an solche Betroffenen wendet, die sich noch in der Lage sehen, selbstständig zu denken. Gemeinsam mit solchen Betroffenen sollen Projekte entwickelt werden, die eine Brücke zum unternehmerischen Mittelstand bauen, der letztlich auch von dieser Politik betroffen ist, die vorsätzlich – und das prinzipiell weltweit – alle Volkswirtschaften ruinieren soll. Das Ziel dahinter trägt ein bekanntes Kürzel: NWO…
 

Hochsaison für Whistleblower

Nicht nur durch EDWARD SNOWDEN ist ein großer Stein ins Rollen gekommen. In allen Bereichen und Ebenen der Gesellschaft fangen Menschen an Klartext zu reden, die sich früher nicht getraut haben. Da gibt es überaus fachkundige Wirtschaftsexperten wie Dirk Müller (Mr. Dax), siehe Video Startseite oder eben Inge Hannemann, die „deutsche Fabienne“ aus Hamburg. Mit ihr hatte das Regime in Berlin bzw. die Bundesanstalt „für Arbeit“ in Nürnberg nicht gerechnet… Der eigentliche Durchbruch der WHISTLEBLOWER steht aber noch aus, dass sich nämlich innerhalb der Völker die Erkenntnis wie ein Lauffeuer verbreitet, wie Geld die Welt regiert.
„Würden die Menschen in unserem Staate verstehen,wie unser Geldsystem funktioniert, wäre das Ende des Staates gekommen, noch vor morgen früh.“
HENRY FORD
 
Der immer größer werdenden materiellen Verarmung ganzer Völker steht die geistige Verarmung und charakterliche Verwahrlosung der herrschenden Eliten und ihrer Vertreter vor dem Volke gegenüber.
 

Nicht gegen das System kämpfen – sondern ein Gegengewicht aufbauen!

Die Initiative Hartz-511.de möchte Kräfte bündeln, um ein Gegengewicht zur herrschenden, Menschen verachtenden Politik aufzubauen. Dabei gilt zu beachten: Auch die Mitarbeiter in den Jobcentern sind Menschen, haben in der Regel eine Familie zu ernähren, ein Auto oder ein Haus ab zu bezahlen. Viele von ihnen leiden (laut zahlloser Medienberichte) unter einem BURN OUT SYNDROM und haben innerlich längst gekündigt. Viele von ihnen würden lieber heute als morgen auch ganz praktisch ihren Job kündigen, würden sie denn einen neuen finden… So nach und nach möchte das Portal Hartz-511.de aussteigewilligen Mitarbeitern eine solche Perspektive ermöglichen – und sei es in Kooperation mit mittelständischen Unternehmen… Man könnte das vielleicht „HEADHUNTING von unten nennen“.
 

Gemeinsam sind wir stärker

Die große Vision besteht in einem Aufbau einer „Volksakademie für ein wahrhaftiges Staatswesen und sozialen Frieden“. Das Land der ehemaligen Dichter und Denker hat nicht nur das geistige Potential, sondern auch die moralische Pflicht, ein Gegengewicht zu den Menschen verachtenden „Think Tanks“ der Hochfinanz aufzubauen. Der so genannte Kapitalismus und damit verbundene geistlose Materialismus hat deutsche Wurzeln. Die Zeit ist reif.
 

Rehabilitiert Peter Hartz und die Opfer der kriminellen „Agenda 2010“

Rehabilitiert Peter Hartz, die „Opfer der kriminellen Agenda 2010“ und benennt die wahren Schuldigen, bzw. deren Vertreter vor dem Volke. Wen das Video von Peter Hartz (siehe Startseite) noch nicht überzeugt, begebe sich auf diese Seite: Minipreneure.de. Peter Hartz hat es sich – in seinem fortgeschrittenen Alter - zur Lebensaufgabe gemacht, möglichst vielen Opfern der verheerenden Politik, die noch immer seinen Namen trägt, zu helfen..
 

FAZIT: Die Wahrheit wird siegen!

Die Initiative Hartz-511.de möchte vor allem eines; Mut machen – nicht nur den direkt Betroffenen, sondern auch den indirekt Betroffenen; dies sind Millionen von Menschen, die im Niedriglohnsektor teilweise arbeiten bis zum Umfallen – und trotzdem von unerträglichen Geldsorgen geplagt werden; da sind zahllose klein – und mittelständische Unternehmen, die verzweifelt – und so lange dieses System noch existiert in der Regel auch vergeblich ums Überleben kämpfen... Und da sind die Bediensteten der Jobcenter, Arbeitsagenturen, Finanzämter und schließlich der Polizei, die diesen Irrsinn auch noch „durchziehen“ müssen.
 

Das System wird kollabieren – und zwar unkontrolliert!

Folgender Zeichentrickfilm von nur 3 Minuten und 24 Sekunden Länge bringt es auf den Punkt. Es geht um 2 Arten von Lebewesen. Den größenwahnsinnigen – offenkundig geistesgestörten – „Heuschrecken“ und der „Arbeiterklasse“, d.h. den Ameisen.
 
Das System wird definitiv zusammenbrechen, das ist nicht zu verhindern. Grundsätzlich stellt sich die Frage, bricht das System kontrolliert zusammen – wie die NWO das will (…) oder unkontrolliert, womit das Ende der Herrschaft der Tyrannen besiegelt wäre? Gewiss der unkontrollierte Zusammenbruch führt zu weitaus mehr Chaos – doch es ist eine Befreiung – und: man kann sich darauf vorbereiten... Lieber ein „Ende mit Schrecken“ als ein Schrecken ohne Ende. Und wenn man sich darauf vorbereitet, wird alles halb so schlimm. Motto: Die Arche muss nur fertig sein, bevor das Wasser kommt.
 
Der Wandel zum Guten ist auch unserer abendländischen Kultur angelegt. Schon Platon prophezeite, dass auf jede Herrschaft der Tyrannen, wieder eine Herrschaft der Weisen folgt. Goethes Faust – enthält nahezu alle Details, bis hin zur Geldschöpfung durch die heutigen Privatbanken.
 
Doch Goethe ging noch weiter: In seinem Werk Wiederfinden, spricht er sogar von einem „göttlichen Eingriff“ ins Weltgeschehen – ganz aus dem Verborgenen heraus – und als Gegenpart zu den „NWO – Heuschrecken.“ Bei Goethe heißt es dazu: „Als das All mit Machtgebärden in die Wirklichkeiten brach.“ In Peter Maffays Tabaluga heißt es: „Und da trat er aus den Wäldern, der gefürchtete Gigant, einen Baum von Hundert Jahren knickte er mit einer Hand – doch da war das kleine Wesen, dass sich nicht zu fürchten schien... drumm mache Dich bereit, wenn der Ring der Zeit zerspringt.“
 
Ring der Zeit? Selbst Hollywood blieb vor diesen ewigen Weisheiten nicht verschont. Im König der Löwen (Lions King) heißt es: The circle of life, is the wheel of fortune... Und der vermeintiche Tod des Vaters offenbart sich als der göttliche Eingriff ins Weltgeschehen.
Über Begriffe wie den Sündenfall lachen die heutigen Menschen einfach nur; weil sie nicht verstehen, was wirklich damit gemeint ist... Doch gerade in dieser Zeit ist der Geist der Dichter und Denker dabei, sich wieder zu erheben... Das kann man – zur Stunde - zwar noch nicht mit dem Kopf, wohl aber mit dem Herzen erfassen...
 
„Was verbindet das Zeitliche und die Ewigkeit; was anderes als die Liebe, die war, bevor alles begann – und die bleibt, wenn alles vorüber ist.“
Sören Kierkegaard.
 
 nach oben