Hartz - 511
Empört Euch und seid wachsam,
der schlafende Riese wird erwachen! >>
   Home            GELDSALON

GELDSALON

Sigmund Freud würde den Geldsalon heute vielleicht als den FKK – Strand unter den Finanzdienstleistern bezeichnen. In der Tat möchten die Initiatoren des Geldsalons Menschen von unnötigen seelischen Belastungen befreien, die mit dem Geld zusammenhängen – und das gilt insbesondere auch für jene Menschen, die nicht wissen, was sie mit ihrem Geld machen sollen, bzw. die ihr Geld sinnlos verschwenden, bzw. deren Gedanken sich zu 90 oder mehr % um das Thema Geld dreht – und die nicht wissen, wie sie aus dieser gedanklichen Fessel herausfinden...
 
Der Geldsalon bietet Einzelgespräche im Sinne eines Coachings ebenso an wie Workshops mit Gleichgesinnten. Auch kann der Geldsalon als Seminar gebucht werden, in etwa um die Belegschaft eines Unternehmens, die Kunden eines Unternehmens oder auch eine Erbengemeinschaft über die wesentlichen Zusammenhänge beim Geld aufzuklären...
 
Zwar gibt es nur einen Edward Snowden, aber weltweit Hunderte von Menschen, die über das Geldsystem aufklären; darunter etliche ehemalige Bankkaufleute, Buchautoren, Filmregisseure, Wirtschaftsprofessoren usw...
 
Über den Geldsalon können Sie auch ein Videoseminar buchen, deren Inhalte insbesondere auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten werden. Ebenso können entsprechende Gastreferenten gebucht werden...
 
So wie es für sexuelle Störungen oder Ess-Sucht Selbsthilfegruppen und Therapien gibt, so setzt sich der Geldsalon das Ziel, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und Perspektiven für einen anderen Umgang mit dem Geld aufzuzeigen – um damit dem Leben wieder einen (größeren) Sinn zu geben...
Satiriker leisten oftmals einen großen Dienst dabei, das Unerträgliche erträglich zu machen.
Zudem „darf“ die Satire, was die „Realität“ oftmals nicht darf...