Hartz - 511
Empört Euch und seid wachsam,
der schlafende Riese wird erwachen! >>
   Home            Survivalresidenz

Die SURVIVAL Residenz

 
Die etwas andere Zukunftsvorsorge:

Immobilienbeteiligung mit persönlichem Weitblick

 
Ein Gemeinschaftsraum für ein neues Miteinander. Der soziale Zusammenhalt als Grundlage eines neuen Miteinanders. Hier der Gemeinschaftsraum einer Immobilie in ökologisch zukunftsfähiger Lage in Brandenburg.
 

„Retten Sie Ihr Geld, retten Sie Ihr Vermögen“

Unter den Blinden ist der Einäugige bekanntlich König. Immer mehr Immobilienunternehmen und Finanzdienstleister entdecken die Krise als Marktnische. In Anbetracht der Entwicklung von Weltfinanzsystem, Euro und Co. ist das Bedürfnis sein Vermögen zu retten natürlich naheliegend. Nur ist dieser Gedanke auch weit genug gedacht?
 
Es gibt mindestens ebenso viele Buchautoren, Professoren und Zukunftsforscher wie „einäugige Finanzdienstleister“, die ein Szenario einer kommenden Krise vorhersagen, welche eigentlich die Frage aufwerfen sollte; wie rette ich meinen Kopf und wie durchstehe ich (und meine Familie) die kommende Krise?
 
Wir wollen hier keine Angst machen, wohl aber ein klares Statement abgeben. Der Zusammenbruch des gegenwärtigen Finanzsystems kommt – und darauf folgend ist auch der Zusammenbruch der gegenwärtigen Machtverhältnisse auf diesem Planeten unausweichlich. Zwar lässt sich kein genauer Zeitpunkt vorhersagen, doch die Eskalation der Probleme nimmt exponentiell zu. Jeder möge bezüglich der Zeit sich selbst ein Urteil bilden...
 
Nicht wenige Wissenschaftler prophezeien zu dem gewaltigste ökologische Veränderungen – bis hin zu einer Verschiebung der Erdmagnetfelder, was unter anderem zu einem länger anhaltenden Ausfall der globalen Stromversorgung (...) führen könnte. Was dann in den großen Städten geschieht, dürfen Sie sich selbst ausmalen... Dies sind keine „Verschwörungstheorien“, selbst in der Presse und im TV wurde schon über entsprechende Szenarien berichtet. Natürlich geraten dementsprechende Informationen im Zeitalter des Informationsüberflusses sehr schnell wieder in Vergessenheit. Wir wollen Ihnen hier keine Angst machen, sondern im Gegenteil, Ihnen die Angst vor dem nehmen, was in Zukunft geschehen könnte und Ihnen helfen, die optimale Vorsorge zu treffen. Krise bedeutet Chance. D.h. hinter den bevorstehenden Umwälzungen wartet eine sehr viel lebenswertere Zukunft auf uns. Wenn die gegenwärtigen, uneinsichtigen und dogmatischen Eliten und Krisengewinner nicht mehr am Ruder sind – weil nicht mehr existent - werden zahlreiche gesellschaftliche Innovationen und technologische Entwicklungen, die teilweise seit Jahrzehnten in den Schubladen liegen, binnen kürzester Zeit Realität werden.
 
Für die Zeit des Umbruchs ist es mehr als sinnvoll, sich einen Rückzugsort auf dem Lande zu schaffen, um mit Gleichgesinnten die Wirren der kommenden „großen Wende“ zu durchstehen. Hier rechtzeitig vorzubeugen, ist sinnvoller als jegliche Art von konventioneller oder auch quasi alternativer Kapitalanlage. Abgesehen davon, dass die Frage nach einer Rendite ohnehin in den Hintergrund tritt.
 
Derzeit gibt es entsprechende Immobilien auf dem Lande, insbesondere im Osten Deutschlands für vergleichsweise kleines Geld. Hierzu zählen Hotels ebenso wie ehemalige Ferienheime und Resthöfe. Je nach Aufwand der erforderlichen Investitionen, die erforderlich sind, um eine menschenwürdige Unterkunft zu erschaffen, liegt der Erwerb einer Ein – Raum Unterkunft plus anteilig zahlreicher Gemeinschaftsräume plus autonomer Energieversorgung* plus ausreichender Lebensmittelvorräte bei nicht mehr als 25.000 – 30.000,- Euro pro Person. Dafür bekommt man in Berlin nicht einmal ein winziges 1 Zimmer Appartement. 
*Notstromaggregat oder sogar eigene Stromversorgung, z.B. via Mühlenrad.
 
Und sollte die ganz große Krise tatsächlich doch noch etwas länger auf sich warten lassen, erwirbt man einen Anteil an einer Ferienimmobilie, bzw. einen Ort, an den man sich spontan zurückziehen kann, wenn der Alltagsstress in der Stadt einen zur Verzweiflung treibt.
 
Eine Beteiligung kann sowohl in Form des direkten Erwerbs eines Anteils an einer Immobilie erfolgen, als auch insgesamt, um weitere Immobilien entsprechend aufzukaufen und herzurichten... Auch die Mitwirkung in Form von „Muskelhypothek“ ist gefragt, wodurch natürlich Anteile zu einem sehr guten Stundenlohn erworben werden. Denn bei dem Konzept der SURVIVAL RESIDENZ geht es nicht um einen Spekulationskapitalismus, sondern um reale Wertschöpfung. Kurzfristig gesehen entstehen sogar Arbeitplätze von allerhöchstem Sinngehalt.
 
PS: Suche Partner für Gestaltung eines entsprechenden Beteiligungsmodells! Kontakte zu entsprechenden Netzwerken und damit zu potentiellen Kunden sind mehr als genug vorhanden...