Hartz - 511
Empört Euch und seid wachsam,
der schlafende Riese wird erwachen! >>
   Home      Systemfrage

Systemfrage

 
„Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde. Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“
Hans Herbert von Arnim

Kapitalismus oder Kommunimus/ Sozialismus?

Noch immer denken viele Menschen in diesen Kategorien. Wie anders ist es zu erklären, dass eine Kanzlerin mehrfach ihre Politik als „alternativlos“ bezeichnen kann, ohne dass sich nennenswerter Protest in der Bevölkerung regt... Gibt es wirklich keine Alternative zur gegenwärtigen Gesellschaftsform, bzw. zu jener, die laut den Plänen erst entstehen soll?
 
Geld regiert die Welt, man muss sich nur die entsprechenden Aussagen der mächtigen Bankiers in Erinnerung rufen: „Gebt mir die Kontrolle über die Währung eines Landes – und es ist egal wer die Gesetze macht“ (Mayer Amschel Rothschild). Aktuelle Aussagen von Horst Seehofer, Angela Merkel oder Wolfgang Schäuble runden das ab... Doch noch immer „pilgern“ Millionen zur Wahl um sich selbst die „Droge der Illusion“ zu verabreichen, wir würden hier in einer Demokratie leben... Schließlich geht es doch darum, „Flagge gegen rechts“ – oder auch gegen „links“ bzw. den „drohenden islamischen Terror“ zu zeigen...
 
"Links oder Rechts zu sein, ist ein Zeichen einer geistigen und politischen halbseitigen Lähmung des Hirnes..."
Ortega Y Gasset, spanischer Philosoph
 
Parteien sind nicht rechtsfähige Vereine – und dennoch leben wir in einer Parteiendiktatur..., die man getrost aber auch Scheindemokratie nennen könnte, denn hinter den Kulissen regiert die Hochfinanz...
 

Die Bankiers regieren diese Welt – allerdings noch!

Schon Platon wusste, auf jede Herrschaft der Tyrannen folgt wieder eine Herrschaft der (tatsächlich) Weisen... Es gibt unsichtbare Gesetze, nennen wir diese nun geistige, göttliche oder universelle Gesetze, die ihre Wirkung entfalten, wenn der berühmte Tropfen das Fass zum Überlaufen bringt... Wer anderen eine Grube gräbt – oder der gesamten Menschheit gar eine entsprechende Weltordnung aufzwingen will, fällt schließlich selbst hinein... Wer Ohren hat der höret, wer Augen hat der sehet, dieser Prozess läuft gerade...
 
Die gegenwärtige Welt wird nach dem Prinzip von Teile und Herrsche regiert... Der Paradigmenwechsel der ansteht führt wieder zu einem Herrsche und Teile – Herrsche über Dich selbst und teile mit allen. Die kommende Gesellschaft zeichnet sich durch wahrhaftige Brüderlichkeit aus in der das Geldsystem ein den Menschen dienendes sein wird; heraus gegeben von einer Regierung, die die höchsten charakterlichen Qualitäten verkörpert und die ihr Volk liebt, wie die eigenen Kinder. Die Existenz einer entsprechenden Hochkultur wird in nahezu allen Kulturen erinnert; siehe auch Atlantisbrücke

„Die größte Machtkonzentration gibt es Bekanntlich in den gesellschaftlichen Systemen, in denen angeblich alle Macht vom Volke ausgeht“
Alfred Herrhausen